Folk aus Anatolien mit türkischen und deutschen Texten

Serkan Özkan - Dialog der Kulturen

Mitwirkende:Serkan Özkan, Baglama
Datum:Do, 15.02.2018, 20:00 Uhr
Ende:22:30 Uhr
Eintritt:€ 13,-/ erm. € 10,-
Beschreibung:

Ausgehend von traditionellen anatolischen Melodien, verknüpft mit westlichen Einflüssen, hat der virtuose Instrumentalist und Sänger einen eigenständigen und modernen Stil des Baglama-Spiels entwickelt.
In seinem Projekt „Ölümsüz Cicekler“, zu deutsch „Unsterbliche Blumen“ vertont Serkan Özkan, anatolischer Dichter aus verschiedenen Epochen und stellt diesen Texte von Novalis und Hölderlin gegenüber.
Aus dieser Kultur und Musikstil übergreifenden Zusammenarbeit entsteht Musik, bei der deutsche Lyriker erstaunlich gut mit anatolischem Folk harmonieren und die in dieser Form wohl einzigartig ist.
Seine Eigenkompositionen und Improvisationen auf der Baglama (oder auch Saz genannt), dem populärsten Saiteninstrument der Türkei, anfangs oft leise und verhalten fordern so das Publikum zu kontemplativem Lauschen heraus, bevor seine Musik kraftvoll und dynamisch zu grooven beginnt.

http://www.serkanözkan.com

 

Vorverkauf

ACHTUNG: An der Abendkasse keine eC und Kreditkartenzahlung möglich!

Karten können Sie vorab erwerben:

Kinderladen im Stemmerhof, Plinganserstraße 6,  Mo - Fr 10 - 19 Uhr Sa 10- 14 Uhr, Kartenpreis plus 1.- VV-Gebühr

Musikladen ars musica in der Lindwurmstraße 201 , Di - Fr 10 - 19 Uhr Sa 10 - 14 Uhr Kartenpreis plus 1.- VV-Gebühr

Reservierungen:

Telefonische Reservierungen unter 089 / 666 98 597

Reservierung per > Kontaktformular

 
Zurück | Seite neu laden | Lesezeichen einfügen | Drucken | Link emailen